Wir freuen uns über Ihren Anruf 043 433 40 33

Die Kamerabefahrung ist die einzige Möglichkeit, den Zustand nicht begehbarer Rohre festzustellen.

Mit moderner Technik können wir Rohre von DN 40 - DN 500 untersuchen.

Die Inspektion wird mit einer speziellen Kanal-Software bearbeitet
um Haltungsberichte zu erstellen sowie Fotos und Filmaufnahmen auf CD/DVD zu dokumentieren.

Die Kamerabefahrung dient hauptsächlich der:

  • Neubauabnahme (neu verlegte Kanäle werden auf ihre einwandfreie Verlegung geprüft)
  • Feststellung von Schäden (Rohrbruch, Wurzeleinwuchs, verklemmte Rollringe, Muffenversatz, etc.)
  • Ortung von Schäden
  • Bestimmung des Leitungsverlaufs

Copyright © 2017. All Rights Reserved.